Ist Ripple (XRP) eine gute Investition?

0
173

Ripple (XRP) ist zu einem festen Bestandteil geworden, wenn es um Kryptowährung und damit verbundene Nachrichten geht.

Abgesehen von Bitcoin (BTC) und vielleicht Ethereum (ETH) oder neuerdings EOS (EOS) beherrscht kein anderer Krypto die Aufmerksamkeit, die Ripple erfährt.

Ein Teil der Aufmerksamkeit galt den Problemen und Herausforderungen der Muttergesellschaft. Für die meisten Enthusiasten und Kritiker ist es jedoch die Frage, ob XRP eine gute Investition sein kann.

Es gibt viele Fragen zur Eignung als Investition. Wie wird seine Leistung langfristig sein?

Wird der XRP-Token von den zahlreichen Bankpartnern übernommen? Für einen gewöhnlichen Investor kann Ripple nur dann eine gute Investition sein, wenn es das Potenzial zur Wertsteigerung besitzt.

Es hat ein sehr starkes Team, eine großartige Marketingstrategie und ein funktionierendes Produkt. Diese Fundamentaldaten versetzen sie in eine gute Position, um mehr Wachstum zu erzielen.

Lassen Sie uns untersuchen, was sonst noch die Investition in XRP gut macht. (Hier: Ripple kaufen)

Eine Sache, die die Welligkeit als Krypto begünstigt, ist die Akzeptanz, die die XRP-Münze und das XRP-Ledger erhalten haben.

Im Laufe der Jahre 2017 und 2018 hat die Plattform immer mehr Partner gewonnen. Alle werden von den Stärken des Protokolls angezogen, einschließlich seiner hohen Skalierbarkeit, Transaktionsgeschwindigkeiten und niedrigen Kosten.

Verschiedene Pilotversuche haben gezeigt, dass der Einsatz von XRP den Anwendern bis zu 70 Prozent der Kosten spart und die Zeit auf wenige Minuten reduziert. Daher ist es wahrscheinlich, dass wir eine zunehmende Akzeptanz der Lösungen der Plattform sehen werden.

Bereits jetzt sind Zahlungsanbieter wie MoneyGram und Mercury FX dabei, XRP-Zahlungen über xRapid einzuführen.

Der Wert der Ripple-Plattform wird weiter steigen, da Projekte wie das Kobaltprotokoll und Hyperledger dazu beitragen, die Geschwindigkeit zu erhöhen und die Nutzung des XRP-Ledgers zu beschleunigen.

Darüber hinaus wird die schrittweise Einführung der xCurrent und xVia Lösungen der Plattform wahrscheinlich mehr Aufmerksamkeit auf die Eignung von Ripple für grenzüberschreitende Transaktionen lenken.

Obwohl die beiden kein XRP verwenden, ist es die Möglichkeit, die sie in naher Zukunft haben könnten, die es attraktiv macht. Darüber hinaus wird die Münze weiterhin an verschiedenen Börsen angeboten. So ermöglicht es der Community den Zugang.

Erweiterung der XRP-Anwendungsfälle

Ripple hat mit den letzten Pilotversuchen zwar einen wichtigen Meilenstein erreicht, aber die Zukunft könnte in der xPring-Initiative liegen.

Mit diesem Projekt will das Team “den Einsatz der XRP-Kryptowährung auf neue Branchen und Segmente jenseits des Zahlungs- und Bankenbereichs, in dem das Unternehmen tätig ist, ausweiten”.

Das Projekt ist bereits im Gange und das Team möchte, dass Unternehmer neue Anwendungsfälle für das XRP-Ledger und die Währung finden. Solche Projekte erhalten Mittel und Zuschüsse.

Es ist eine ehrgeizige Idee und könnte die digitale Währung der Plattform in den Bereichen Gaming, Medien, Handel, Immobilien, virtuelle Güter, Identität sowie Micro-Payments zum Einsatz kommen lassen. Wenn sie auch nur die Hälfte dieser neuen Märkte durchdringt, wird sie irgendwann in der Zukunft einen Boom erleben.

Also, kann der Preis von XRP höher steigen?

Das sollte es, aber das wird wahrscheinlich eine langfristige Sache sein. Wenn wir das große Münzangebot und die Branche, in die es einzudringen versucht, betrachten, werden wir feststellen, dass der Preis der Welle in den kommenden Monaten oder Jahren ein eher allmähliches Wachstum erfahren wird.

Sein Wert hat jedoch zuvor ein Allzeithoch von 3,86 $ erreicht. Sollte sich der Markt also erholen, könnten wir sehen, dass er die Preise in die Nähe dieses Niveaus drängt.

Selbst wenn der rückläufige Trend anhält und die Coins an Wert verlieren, sollte der XRP in der Lage sein, sich wieder zu erholen. Als solche sollte die Münze in der Lage sein, bis Ende 2018 oder Anfang 2019 Werte über 2 $ zu erreichen.

Derzeit wird die digitale Münze unter 50 Cent gehandelt. Im Jahr 2018 hat es über 75 Prozent seines Wertes verloren. Der Markt war jedoch so rückläufig, dass auch alle anderen Münzen an Wert verloren haben.

Investorengeschäft

Die Hauptsorge für XRP ist, ob es die Einstufung als Wertpapier überlebt. Alle Augen sind auf die US SEC gerichtet, auch wenn Ripple execs behaupten, dass es das nicht sollte. Von Bedeutung ist auch das Ergebnis der vor Gericht anhängigen Sammelklagen.

Obwohl sie die Plattform nicht zerstören werden, können sie die kurzfristige Preisentwicklung beeinflussen. Es ist möglicherweise eine große Investition, vorausgesetzt, Sie sind auf HODL vorbereitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here